Arzt- und Spitalkosten im Ausland | ETA-GLOB

PRIVATE MEDICAL - Arzt- und Spitalkosten im Ausland 

Private Medical von
Allianz Global Assistance

Für eine Reise in ein Land mit
hohen medizinischen Kosten

Prämie

  • Wählbare Reisedauer:
    3 bis 185 Tage
     
  • Prämie:
    Zwischen CHF 12.00 und CHF 220.00
    pro Person und Reise
 

Einzelreise-Versicherung: PRIVATE MEDICALE - Schutz vor Arzt- und Krankenhauskosten im Ausland

  • Was ist einzigartig?

  • Leistungsübersicht

  • Versicherte Personen

  • Wohnsitz

  • Altersbeschränkung

  • Geografischer Geltungsbereich

  • Beginn und Dauer

  • Was ist nicht versichert?

  • Rechtsgrundlage / Downloads

Ein City-Trip nach New York kann auch ohne exzessives Shopping schnell ein Vermögen kosten. Denn an vielen Orten ist die medizinische Versorgung sowie der Spitalaufenthalt erheblich teurer als in der Schweiz.

 

Die Grundversicherung der Schweiz (KVG) übernimmt für Kosten im Ausland von Ärzten, Krankenhäusern, Therapeuten und Medikamenten maximal den doppelten Betrag des Wohnkantons. Auch in einem günstigeren Land als der Schweiz kann dies schnell nicht mehr ausreichen, da für Touristen in vielen Ländern sehr viel höhere Tarife verrechnet werden als für steuerzahlende Einwohner. 

 

Die Einzelreise-Versicherung Private Medical der AGA springt hier in die Lücke und übernimmt medizinische Leistungen, die von der obligatorischen Grundversicherung nicht übernommen werden.

Arzt- und Spitalkosten im Ausland, CHF 1 Mio.

 

Falls gesetzliche Sozialversicherungen der Schweiz (Krankenpflegeversicherung, Unfallversicherung etc.) Kosten nicht voll decken, erbringt Private Medical die versicherten Leistungen als Nachgangsversicherung für notfallmässige Krankenhausaufenthalte und notfallmässige ambulante Behandlungskosten.

Versichert ist bzw. sind die in der Versicherungspolice aufgeführte(n) Person(en).

Versichert werden können Personen mit ständigem Wohnsitz in der Schweiz.

Personen die 80 jährig oder älter sind, können nicht versichert werden.

Die Versicherung gilt für Reisen auf der ganzen Welt, mit Ausnahme der Schweiz, des Fürstentums Liechtenstein und des gültigen Wohnstaates der versicherten Person.

  • Beginn: Frühestens 3 Tage nach Eingang Ihrer Prämienzahlung beim Eta-Glob Kundendienst. Während den Bürozeiten kann nach telefonischer Absprache eine kürzere Frist vereinbart werden.
     
  • Dauer: Eine versicherte Reise dauert zwischen 1 und 185 Tagen.

Nachfolgend ein Auszug aus den Ausschlüssen (die gesamten Bedingungen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Versicherungsbedingungen AVB):

 

  • Ereignisse, die bei Vertragsabschluss oder Reisebuchung bereits eingetreten sind oder deren Eintritt für die versicherte Person erkennbar waren
  • Teilnahme an gewagten Handlungen
  • Missbrauch von Alkohol, Drogen oder Arzneimitteln
  • Teilnahme an Wettfahrten
  • Ereignisse im Zusammenhang mit Epidemien oder Pandemien
  • Krieg, Terroranschläge, Unruhen aller Art, Epidemien, Pandemien, Naturkatastrophen und Vorfälle mit atomaren, biologischen oder chemischen Substanzen
  • Schlechter Heilungsverlauf
  • Wenn die Notrufzentrale zu den Leistungen nicht vorgängig ihre Zustimmung erteilt hat

 

Sollte der eine oder andere Leistungsausschluss für Sie ein Problem darstellen, nehmen Sie ganz einfach mit dem ETA-GLOB Kundendienst Kontakt auf und wir suchen mit Ihnen nach einem passenden Versicherungsschutz.

 

Massgebend für die Versicherungsleistungen sind einzig die
"Allgemeinen Versicherungsbedingungen AVB von PRIVATE MEDICAL".

 

Prämie berechnen und bestellen